Orhan Kara

Orhan Kara

Fraktionsvorsitzender

Orhan Kara, 1964 in Istanbul geboren. 1970 holten mich meine Eltern nach Deutschland, genauer gesagt nach Hildesheim. Ich bin Vater von zwei erwachsenen Kindern. Die türkische Staatsbürgerschaft habe ich vor Jahren abgelegt und dafür die deutsche angenommen. Beruflich habe ich eine kaufmännische Ausbildung und habe zuletzt in der Verwaltung eines bundesweit tätigen Vereins gearbeitet. Aus gesundheitlichen Gründen bin ich Rentner mit voller Erwerbsminderung.

Das schlechte Ansehen der Politiker ist meiner Meinung nach eine Gefahr für die Demokratie. Politik sollte für die Menschen und mit den Menschen gemacht werden. Gerade in der Kommunalpolitik sollte das Augenmerk wieder auf die Mehrheit der Bevölkerung gerichtet sein, anstatt nur den Interessen von wenigen. Auch sollte sich in den Räten die tatsächliche Zusammensetzung der Bevölkerung spiegeln. Alle Bevölkerungsteile sollten entsprechende Ratsmitglieder stellen. Dann kann der Rat wirklich etwas für alle Hildesheimerinnen und Hildesheimer tun.

  • Ausschuss für Finanzen, Wirtschaftsförderung und Liegenschaften

    mit Grundmandat

  • Ausschuss für Feuerschutz und Recht und Innere Angelegenheiten

    mit Grundmandat

  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr

    mit Grundmandat

  • Verwaltungsausschuss

    mit Grundmandat

Maik Brückner

Maik Brückner

stellv. Fraktionsvorsitzender

Maik Brückner, aufgewachsen 1992 in Leer (Ostfriesland) und Student hier in Hildesheim.

Der neoliberale Polit-Konsens, welcher von der CDU über die AfD bis tief in die SPD hinein reicht, ist verantwortlich für die immer weiter voranschreitende Demontage des Sozialstaates. Sozialleistungen werden gekürzt, Arbeitnehmer*innenrechte abgebaut und vielen droht ein Leben in Altersarmut. Und das obwohl deutsche Großkonzerne Gewinne in nie dagewesener Höhe generieren. Auch wenn die Kommunalwahlen keine Antworten auf die globale Verteilungskrise des Kapitalismus liefern können, so wird hier in Hildesheim, wie überall in Deutschland, wichtige Basisarbeit geleistet, um mit eben jener neoliberalen Agenda zu brechen. Ein wichtiges Beispiel ist das Transnationale Investitions- und Freihandelsabkommen (TTIP), welches derzeit zwischen der Europäischen Union und den USA ausgehandelt wird und weitreichende Folgen für die Kommunen nach sich ziehen würde. Durch TTIP würden Städte und Gemeinden nicht nur einem großen Privatisierungsdruck ausgesetzt werden, sondern würden auch massiv in ihrer Entscheidungsfreiheit eingeschränkt werden. Dagegen müssen wir hier in Hildesheim Stellung beziehen, um lokale Strukturen zu stärken, statt sie multinationalen Konzernen auszuliefern.

  • Ausschuss für Soziales, Jugend und Integration

    mit Grundmandat

  • Ausschuss für Schule/Bildung und Sport

    mit Grundmandat

  • Ausschuss für Kultur und Demografie

    mit Grundmandat

Azad Botan Deniz

Azad Botan Deniz

Fraktionsgeschäftsführer